Clatronic MWG 775 H Test

Clatronic MWG 775 H – Allgemeines

2in1. Nach diesem einfachen Prinzip funktionieren immer mehr moderne Haushaltsgeräte. Die Clatronic MWG 775 H vereint eine Mikrowelle mit einem Grill und bietet daher für viele Privathaushalte eine platzsparende Alternative zu nur selten genutzten Backöfen. In Verbindung mit der modernen Optik mit verspiegelter Front wird dieses Gerät, auch wenn es nicht genutzt wird, zu einem Hingucker in der Küche.

Spezifikationen / Merkmale

Für die unterschiedlichen Funktionen stehen jeweils auch andere Leistungsstufen zur Verfügung. Die Mikrowellenfunktion verfügt über 800 Watt Leistung, während es bei Grill und Heißluft sogar 1200 Watt sind. Einstellbar sind die einzelnen Funktionen über einen einfachen Tastendruck. Angezeigt werden die ausgewählten Funktionen, die Wattanzahl sowie die Minuten auf einer digitalen Anzeige. Neben einer Grillstufe und der per Tastendruck auswählbaren Auftaufunktion stehen noch neun weitere automatisch eingestellte Programme zur Verfügung. Diese umfassen sowohl Pasta, Fisch, Brot als auch Gemüse. Die optimale Wattanzahl und Temperatur ist hier bereits vorgegeben und muss somit nicht mehr umständlich über Tastendruck eingestellt werden. Etwa umständlich sind allerdings die dafür verwendeten englischen Begriffe, die zwar internationaler sind, im Alltag jedoch bei der Benutzung von Menschen mit nicht vorhandenen Sprachkenntnissen schnell zu Missverständnissen führen können. Die Zeiteinstellung kann frei bis zu 95 Minuten eingestellt werden. Nach dem Ende der Zeit, ertönt fünfmal ein Signalton. Dieser Ton ist auch in benachbarten Räumen noch gut zu hören. Neben den kompakten Maßen von 40,5 x 48,5 x 29,5 cm ist auch das Innenraumvolumen von 23 Litern dafür geeignet, neben flachen Gerichten wie Pizza auch einen Kuchen in der Mikrowelle zuzubereiten oder aufzuwärmen.

Vor- und Nachteile

PROS:
  • Garraumbeleuchtung
  • modernes, hochwertiges Design
  • Kombinierte Mikrowelle und Grill für erhöhte Funktionalität
  • Kindersicherung
  • automatische Garprogramme
  • gefertigt aus rostfreiem Edelstahl

CONS:
  • verspiegelte Front muss häufig von Fingerabdrücken gereinigt werden
  • Durch Lüftungsschlitze entsteht auf der Oberfläche keine Ablagefläche
  • Endsignal ertönt 5mal
  • verschiebt sich beim Öffnen und Schließen leicht
  • viele englische Begriffe in den Einstelltasten

Sonstiges

Was bei der Clatronic MWG 775 H sofort ins Auge sticht, ist das sehr moderne Design mit der Fertigung aus Edelstahl und der verspiegelten Front. Diese nimmt dem Gerät ein wenig der puren Funktionalität und lässt es, wenn es nicht benutzt wird, fast wie eine Dekoration wirken. Ein Pluspunkt ist, dass die Front sobald das Gerät in Betrieb ist in Kombination mit der Garraumbeleuchtung einen Blick auf die Gerichte im Inneren freigibt. So lässt sich bei Bedarf leicht die Garzeit anpassen oder eine vergessene Zutat ergänzen. Sehr praktisch ist zudem die digitale Uhr an den Geräten. Um diese in der Küche nutzen zu können, ist es jedoch notwendig, die Mikrowelle dauerhaft über die Steckdose mit Strom zu versorgen. Wird die Stromzufuhr unterbrochen muss auch die Uhrzeit neu eingestellt werden. Zusätzlich verfügt das Gerät über eine Kindersicherung, die Kinder davon abhält ohne Aufsicht die Mikrowelle selbstständig anzuschalten. Dennoch sollte die Mikrowelle besser außer Reichweite von kleinen Kindern aufgestellt werden, da sich diese beim Öffnen leicht verschiebt und somit mit ihren 15 kg Gewicht ein erhebliches Verletzungsrisiko darstellt. Minuspunkte erhält das Gerät dagegen bei der Reinigung, da durch die spiegelnde Oberfläche an der Front Fingerabdrücke leicht sichtbar werden und somit bei häufiger Nutzung auch dementsprechend oft entfernt werden müssen. Da auch der Innenraum des Geräts in einen grau-silbernen Farbton gehalten wurde, sind nicht alle Verschmutzungen sofort auf den ersten Blick zu erkennen. Hier bedarf es für eine hygienische Reinigung eines besonderen Augenmerks. Ein weiteres Manko stellt auch die Tatsache dar, dass sich auf der Oberfläche Lüftungsschlitze befinden, wodurch sich diese nur unzureichend als Abstellfläche eignet.

Clatronic MWG 775 H  – Fazit

Für Menschen mit guten Englischkenntnissen bietet die Clatronic MWG 775 H ein hohes Maß an Funktionalität in einem kompakten Gerät. Die praktischen neun wählbaren Programme sind ideal auf einzelne Gerichte abgestimmt und erleichtern somit die Eingabe. Der leichte Wechsel der einzelnen Funktionen per Knopfdruck bedarf dagegen etwas Fingerspitzengefühl, um Zeit und Wattanzahl richtig einzugeben. Insgesamt ergibt sich so ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis, bei dem sich Vorteile und kleine Mankos die Waage halten.

Clatronic MWG 775 H Test
7 Total Score

Handhabung
6
Qualität
8
Preis / Leistung
7
User Rating: Be the first one!
Search